Tag des Passivhauses am 13.11.2010

von Sven Raters - Antworten

Auch in diesem Jahr finden die Tage des Passivhauses statt. Diese gehen von der IG Passivhaus aus, die vom 12. – 14. November 2010 verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema durchführt.

Die WSB Blockhaus GmbH wird am 13.11.2010 eine Veranstaltung für den Großraum Graz durchführen. Der Tag des Passivhauses beginnt um 09:00 Uhr in der Werkshalle des Unternehmens in Ligist. Nach Impulsvorträgen zum Thema Passivhaus beginnt eine Besichtigungstour mit Objekten in Ligist, Wildon und Stainz. Hier berichten die Bauherren und -familien von Ihren Erfahrungen mit dem Bau und dem Leben in einem Passivhaus.Die Vorträge werden gehalten von:

Herbert Klampfl, Geschäftsführer der WSB Blockhaus GmbH
Herbert Klampfl hat umfangreiche Erfahrung in der Planung, Fertigung und Montage von Blockhäusern und Fertigteilhäusern in Holzriegelbauweise. 1997 hat er die WSB Blockhaus GmbH als Zimmerei- und Holzbauunternehmen gegründet. Sein großes Interesse für energieeffizientes Bauen und Freude an der Optimierung von Details hat ihn zu Bau und Sanierung von Niedrigenergie- und Passivhäusern gebracht. Neuestes Projekt ist die Kinderkrippe in Ligist, welche nach den Kriterien des Passivhauses errichtet wurde.

DI Helmut Hafner, theCube Architects
Architekt Helmut Hafner ist seit 1985 mit eigenem Architekturbüro in Stainz (Weststeiermark) tätig. Sein Stil einer authentischen Architektur und seine Vorliebe für elementares Bauen entwickelten sich bei Aufenthalten im mediteranen Raum: Griechenland, Süditalien, Kroatien. Das Passivhaus für die Familie Leidl in Stainz verbindet den Architekten mit der WSB Blockhaus GmbH.

DI Josef Schriebl, ARTiVO planung&bauleitung GmbH
Artivo deckt sämtliche Leistungen für eine Komplettabwicklung von Bauaufgaben ab. Als Projektabwickler vom Entwurf bis zum Bezug von Objekten ist das Unternehmen tätig. Die Kinderkrippe in Ligist wurde vom Unternehmen artivo geplant und von der Firma WSB mit Holzbauelementen realisiert. Bauleiter DI Josef Schriebl sagt über WSB-Geschäftsführer Herbert Klampfl, dass dieser das Objekt nicht nur gebaut, sondern relgelrecht gelebt habe. Als zweiter Bauleiter habe er deutlich mehr Leistungen erbracht, als er üblicherweise erlebe.

Das Programm für den 13. November 2010 im Überblick:

  • bis 09:00 Uhr: Eintreffen bei der Firma WSB
    Steinberg 320, 8563 Ligist – Anreiseinfos
  • 09:00 Uhr: Vorträge zum Thema Passivhaus
  • anschließend kleiner Imbiss
  • ca. 11:00 Uhr: Beginn des Besichtigungsprogramms
  • Kinderkrippe in Ligist (ca. 500 Meter entfernt von der Produktionshalle des Firma WSB)
  • Einfamilienhäuser Fam. Neubauer-Feichter in Wildon & Fam. Leidl in Stainz
    individuelle Anreise mit eigenem PKW, Fahrtgemeinschaften können vor Ort geschlossen werden
    UPDATE: es wird ein Reisebus für die gemeinsame Fahrt zum Besichtigungsprogramm und zurück zur Werkshalle der Fa. WSB zur Verfügung stehen (kostenlos)

Hier können Sie die Einladung zum Tag des Passivhauses 2010 herunterladen (PDF-Datei, 560 KB)!

Wir freuen uns auf Ihr kommen und bitten um kurze Voranmeldung bei Frau Magda Hiebler. E-Mail m.hiebler@wsb.at. Telefon: 03143 / 3519

Ihre Meinung

Sie müssen eingeloggt sein, um zu kommentieren.

WordPress.org

© 2010 WSB Blockhaus GmbH - Business WordPress Theme by ThemeShift